Am Samstag, 11. November ist mit der Abschlussprüfung der Neulingskurs in Mainhardt zu Ende gegangen. Im ersten Anlauf haben elf Teilnehmer die Prüfung erfolgreich abgelegt. In der Nachprüfung erreichten die sieben weiteren Anwärter ebenfalls die erforderlich Punktzahl, somit haben alle 18 Teilnehmer den Kurs bestanden! Die körperliche Leistungsprüfung schafften alle Absolventen trotz des nasskalten Wetters auf Anhieb.

Herzlichen Glückwunsch an die 18 neuen Schiedsrichter! 13 Schiedsrichter werden für die SRG Schwäbisch Hall pfeifen, vier für die SRG Öhringen und einer für die SRG Künzelsau. Ein großes Dankeschön gilt allen, die den Kurs organisiert und begleitet haben, allen voran Ausschussmitglied Heiko Leipersberger und Lehrwart Sebastian Schühl von der SRG Bad Mergentheim.

Wir begrüßen in der Schiedsrichtergruppe Schwäbisch Hall:
Sophie Barbir, Michael Dölitzsch-Barbir (beide TSG Backnang), Maren Brenner (SV Rieden), Marco Egger (TSV Gaildorf), Niklas Frey (SV Tüngental), Peter Geschwill (VfL Mainhardt), Lukas Hägele, Ronny Lutz (beide TSV Gaildorf), Shapidsan Navakumaran (SV Gailenkirchen), Matthias Said (TSV Hessental), Patrick Schlipf (TSV Ammertsweiler), Noe Sivi und Marvin Wagner (beide TSV Hessental)

Lehrwart Heinz-Werner Zwicknagel (rechts) war am 13. November 2017 zum letzten Mal für eine Schulung bei uns in Schwäbisch Hall zu Besuch. Er wird seine Lehrwart-Tätigkeit zum Jahresende beenden. Schade, denn wie immer gab es wieder ein sehr lebendiges und leidenschaftliches Referat zu hören! Danke sagte daher Obmann Volker Stellmach (links) und sein Vize Heiko Leipersberger mit ein paar Hohenloher Spezialitäten…

In diesen Tagen beginnen wieder die ersten Hallenturniere. Verbandsturniere werden wie bereits im letzten Jahr nach Futsal-Regeln gespielt. Bei den Privatturnieren wurden die Regeln für Jugend und Aktive vereinheitlicht.

Wichtig: Der Ausrichter hat hierbei Wahlmöglichkeiten, ob einzelne Futsal-Regeln, wie kumulierte Fouls oder verschärftes Torwartspiel, zur Anwendung kommen oder nicht. Es muss daher jeder Schiedsrichter vor Beginn des Turniers Rücksprache mit der Turnierleitung halten! Einheitlich für alle Turniere gilt:

  • Es wird mit Futsal-Ball gespielt
  • Es gibt direkte u. indirekte Freistöße
  • Der Ball darf beim Abwurf über die Mittellinie geworfen werden
  • Der Torspieler darf die Mittellinie überqueren
  • Alle Spielfortsetzungen (auch der Abwurf des Torspielers) müssen innerhalb von vier Sekunden erfolgen
  • Gelb-Rot anstatt Zeitstrafe (Vervollständigung nach 2 Minuten oder Gegentor)
  • Strafstoßschießen mit 3 anstatt 5 Spielern
  • Die Turnieraufsicht überprüft die Spielberechtigungen der Spieler
  • 2 Schiris pro Spiel (wenn mit „verschärfter Rückpassregel“ gespielt wird)

Die Jung-Schiedsrichterschulung am 4. Dezember 2017 beim SSV Schwäbisch Hall soll für dieses Thema genutzt werden. Beginn ist um 19:00 Uhr. Auf der Facebook-Seite des WFV gibt es  zudem am 13. November ab 19 Uhr eine Live-Videoschulung (für alle, nicht nur Schiris).

In der Rubrik Downloads findet ihr die wichtigsten Unterlagen zur Hallenrunde.