Instagram
Zu  einem der Höhepunkte im Jahreskalender der Schiedsrichtergruppe Schwäbisch Hall zählt die Jahresfeier, die am traditionell am Vorabend des ersten Advent stattfindet. Auch in diesem Jahr machten zahlreiche Schiedsrichter, Partner und Ehrengäste von der Einladung Gebrauch, denn knapp 120 Teilnehmer fanden sich in der Weintenne in Hessental ein. Der Bezirksvorsitzende des Fußballbezirks Hohenlohe, Ralf Bantel, dankte in seinem Grußwort allen Schiedsrichtern für ihren Einsatz im zu Ende gehenden Jahr. Er verwies zudem auf aktuelle Veränderungen, die sich beispielsweise durch die
Weiterlesen[...]
Schiedsrichterkurs im zweiten Anlauf erfolgreich Die Schiedsrichtergruppe Schwäbisch Hall freut sich über 14 neue Schiedsrichter! Diese haben den Ausbildungskurs, der in den letzten Wochen beim SSV Schwäbisch Hall stattgefunden hat, erfolgreich bestanden, ebenso wie zwei weitere Teilnehmer, die für die Schiedsrichtergruppe Crailsheim pfeifen werden. Der Kurs war im September mit dem Info-Abend gestartet und in regelmäßigen Abständen fanden acht Lehrabende statt. Schließlich kam der große Tag der Prüfung. Hier gab es zunächst viele „lange Gesichter“, da zunächst acht von 16
Weiterlesen[...]

Die Termine der SRG Schwäbisch Hall für das neue Jahr stehen fest! Der Jahreskalender ist abrufbar unter Termine – oder auch bei den nächsten Veranstaltungen in Papierform verfügbar.

Am Montag, 2. Dezember 2019 findet eine Schulung für Jung-Schiedsrichter statt. Lehrwart Danny Kapell (SRG Kocher-Jagst) wird auf die Bestimmungen für den Hallenfußball eingehen, die in diesem Jahr für Vereinsturniere wieder wie gewohnt gelten. Beginn ist um 19:00 Uhr im Vereinsheim des SSV Schwäbisch Hall.

Wir veröffentlichen an dieser Stelle gerne eine aktuelle Information des WFV: Sehr geehrte Damen und Herren,liebe Vereinsverantwortliche, der Umgang mit Leistungsdruck ist nicht nur ein Thema des professionellen Fußballs. Auch im Amateurfußball spielt der Leistungsgedanke eine immer größere Rolle, oft bis hinunter in die untersten Spielklassen. Dabei ist der offene Umgang mit persönlichen Drucksituationen und deren negative Auswirkungen gerade in einer überwiegend männlich dominierten Sportart eher die Ausnahme als die Regel. Noch immer haben viele Menschen Angst davor, über
Weiterlesen[...]

« Ältere Einträge |